TUS Rüsselsheim

Turn- und Sportvereinigung 1906 e.V. Rüsselsheim

18.01.2016 - Damen

Deutliche Niederlage für die Frauen

 

Rüsselsheim. Chancenlos waren diesmal die Handballerinnen der FSG Rüsselsheim, die im Kreisduell der Bezirksliga A Darmstadt gegen die HSG Mörfelden/Walldorf II eine hohe 19:31 (10:11)-Heimniederlage quittieren mussten. Gegen Ende der ersten Hälfte konnte die Formation von TuS und Hellas noch einen 6:11-Rückstand bis auf ein Tor verkürzen. Nach Wiederbeginn hatte sie dann aber nichts mehr zu bestellen. „In der Abwehr haben wir keinen Zugriff auf die Gegnerinnen bekommen und vorne viele Bälle einfach weggeschmissen“, bemerkte Trainer Stefanos Tsoultsidis. Folglich hatten es die kompakter wirkenden und bei Ballbesitz temporeich agierenden Gäste leicht, zum Kantersieg zu stürmen.

 

Spielfilm: 2:2, 2:5, 5:6, 6:11, (10:11), 12:14, 12:20, 15:27, 17:29, 19:31.

FSG-Tore: Carina Löffler (7), Amira Hamaoui (4), Laura Leiser (2), Felica Dakas, Katharine Felka, Christiane Schuff, Jasmin Raykowski, Maria Dimitriou (alle 1) und Daria Hildebrandt (1/1).          

 

(Quelle: Echo)